Gemeinsam für Menschenrechte in Georgien
N. Tatishvili
Die Menschenrechte sind die grundlegenden Rechte und Freiheiten, auf die alle Menschen ein Anrecht haben. Der Auffassung vieler Menschen gemäß umfassen sie das Recht auf Leben und Freiheit, Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung sowie Gleichheit vor dem Gesetz.
Previous
Next

Gemeinsam gegen

Previous
Next

N. Tatishvili war von 2013-2017 in Georgien aktive LGBTIQ * Aktivistin. Als LGBTIQ * Aktivistin setzte sie sich für Gemeinschaftsrechte und den Schutz der Freiheiten ein. Sie war als Anwältin in Zivil- und Verwaltungsverfahren als Verteidigerin an Gerichtsprozessen beteiligt, in dem sie für eine Reihe von privat Personen und juristischen Personen die legitimen Rechte und Interessen verteidigt hat.  

In den Jahren 2013-2017 war N. Tatishvili in Georgien gegen die derzeitige dortige Regierung im Bereich der Menschenrechte aktiv. 

Ihr persönliches bürgerliches Engagement umfasste sowohl Menschenrechtsaktivitäten als auch Umweltaktivitäten. 

Von 2013-2017 war N. Tatishvili Leiterin einer Reihe von Nichtregierungsorganisationen und Dozentin zu administrativen und zivilrechtlichen Fragen bei zahlreichen Schulungsseminaren und organisierte zu diesen Fragen Konferenzen

Mitgliedschaften: